Free cookie consent management tool by TermsFeed Free Privacy Policy Generator FOkus | Details

ABER UNTERKRIEGEN LASSEN? - NIEMALS!

Erich Kästner`s Berlin - ein literarisch-musikalischer Abend

ABER UNTERKRIEGEN LASSEN? - NIEMALS!

Erich Kästner`s Berlin -
Literarisch-Musikalischer Abend



AUSFÜHRENDE:
Antje Schneider, Sprecherin
Simon Weinert, Sprecher
Angela Maria Stoll, Klavier


Erich Kästners Berlin ist das Thema einer musikalisch kommentierten Lesung mit Antje Schneider und Simon Weinert sowie der Pianistin Angela Stoll aus Berlin. Unter dem Motto „Aber unterkriegen lassen? Niemals!“ stellt das beliebte Ensemble Texte von Erich Kästner (1899-1974) vor und begleitet diese musikalisch.


Der Lebensmittelpunkt Erich Kästners war von 1928 bis 1945 Berlin; hier erlebte er seine großen Erfolge und sah auch ohnm ächtig der Bücherverbrennung 1933 auf dem Opernplatz zu. Die Texte sind ein Zeitdokument und spiegeln Kästners Zerrissenheit, seine Leiden an Zeit und Umständen, aber auch die unbändige Kraft, die ihn das alles überstehen ließ. Chansons, Schlager und anderes Zeitgenössisches dieser Jahre findet sich auch in der begleitenden und umrahmenden Musikdarbietungen dieses literarischen-musikalischen Abends.


Antje Schneider, Autorin und Sprecherin
Ausbildung und Tätigkeit als Buch- und Musikalienhändlerin von 1963 bis 1988; daneben eigene Sendungen beim Rundfunk und Musikvorträge; bis 1993 bei der Deutschen Schallplatten GmbH Berlin tätig, danach freischaffend.

Simon Weinert, Autor und Sprecher
studierte Germanistik, ist gelernter Opernsänger und arbeitet als Übersetzer. Mit Jakob Schmidt und Wolfgang Tress betreibt er die Otherland Buchhandlung in Berlin-Kreuzberg. Im Medusenblut Verlag erschien seine fantastische Erzählung Der Drache regt sich . Der Roman Tassilo der Mumienabrichter erschien 2019. Er lebt in Berlin-Neukölln.

Angela Stoll, Klavier
Klavierstudium in Düsseldorf; lebt seit 1984 in Berlin, wo sie an verschiedenen Bühnen die musikalische Leitung hatte. Sie ist Korrepetitorin des - Studio Chors Berlin - und arbeitet mit Instrumentalisten und Sängern aus Klassik, Chanson und Musical zusammen. Ihre zahlreichen Konzertauftritte mit namhaften Künstlern führen sie durchs In- und Ausland, zuletzt nach Namibia.



EINTRITTSKARTEN
15,00 Euro
13,00 Euro = ermäßigter Preis für Menschen mit Behinderung, Studenten, Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte
8,00 Euro = Kinder- und Jugendliche im Alter vom 10. - 17. Lebensjahr, Mitglieder des Kuratoriums zur Förderung von
Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V.


KARTENVORVERKAUF ab KW 6/2024
Kartenvorverkauf in Forchheim:
Lotto-Annahmestelle Kefferstein, Hornschuchallee 31, Tel. (09191) 3515930
s blaue Stäffala Buchhandlung, Wiesentstraße 1, Tel. (09191) 670567
VHS d. Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. (09191) 861045


Im Vorverkauf werden nur so viele Karten abgegeben, wie die jeweiligen Räumlichkeiten fassen können. Das Restkontingent wird an der Abendkasse zur Verfügung gestellt. Kartenrückgaben oder Rückerstattungen sind ausdrücklich ausgeschlossen!



Kulturpaten:
Sie möchten Kunst-, Kultur-, und Freizeitveranstaltungen erleben und gehen ungern alleine hin?
Ehrenamtliche Kulturpaten begleiten Seniorinnen und Senioren, die beim Besuch von Kultur- und Alltagsveranstaltungen nicht alleine teilnehmen möchten. Möchten Sie mehr über die Vorteile von Kulturpatenschaften wissen, sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:
Landratsamt Forchheim - Sport- und Kulturamt
Moritz Wenninger
0919186/1041
moritz.wenninger@vhs-forchheim.de

Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V.

Veranstaltungsort: Kulturraum St. Gereon Forchheim, Nürnberger Straße 1, 91301 Forchheim

Einlass: 18:00

Kontakt: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Karten: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045 - siehe auch KARTENVORVERKAUF

Veranstalter: Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e.V.

DO, 7. März 2024

um 19:00 Uhr

Kulturraum St. Gereon Forchheim Forchheim

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

�nderungen vorbehalten. Verantwortlich f�r den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.