Free cookie consent management tool by TermsFeed Free Privacy Policy Generator FOkus | Details

PASSIONSKONZERT

Konzert für Soli, Violine und Klavier

PASSIONSKONZERT
PASSIONSKONZERT

PASSIONSKONZERT
Musik zur Passionszeit für Sopran, Violine und Klavier


AUSFÜHRENDE:
Ralli Bogdan, Violine & Gesang
Miku Nishimoto-Neubert, Klavier


Mit Charisma und Hingabe präsentiert die junge Ausnahme-Musikerin Ralli Bogdan ein festliches Programm zur Passion. Lassen Sie sich einstimmen auf Ostern mit Werken von Händel über Mendelssohn-Bartholdy bis hin zu den vier Jahreszeiten von Vivaldi, die von der Künstlerin mit ihrem samtigen Sopran und ihrer Violine leidenschaftlich präsentiert werden. Mit der virtuosen Klavierbegleitung von Prof. Miku Neubert, Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater München, verspricht der Abend einen musikalischen Hochgenuss.


RALLI BOGDAN
Ein junges, außergewöhnliches Talent, dem es gelingt, die beiden Musikwelten von Operngesang und Geigenspiel temperamentvoll zu verbinden. Sie gastierte auf Bühnen von vier Kontinenten und erwarb sich einen internationalen Ruf. Ihre Sprachkenntnisse in fünf europäischen Sprachen ermöglichen ihr ein unkompliziertes Erlernen von Rollen und einen leichten Zugang zum Publikum weltweit. Im Alter von 12 Jahren gab sie ihr Bühnendebüt mit Orchester.

Sie verfeinerte Ihre gesanglichen Fähigkeiten mit Unterstützung der Star-Sopranistin Prof. Chen Reiss an der Hochschule für Musik und Theater München und vertiefte Ihre Kenntnisse an der Violine bei Prof. Linus Roth an der Universität Augsburg. Sowohl das virtuose Violinspiel der jungen Musikerin als auch ihre Sopranstimme, die inzwischen vier Oktaven umfasst, waren auf renommierten internationalen Festivals u.a. auf dem Rheingau Musik Festival, Bell Arte Festival und Gstaad Menuhin Festival zu hören. Die Preisträgerin und Finalistin zahlreicher Musikwettbewerbe trat zusammen mit berühmt Dirigenten wie der Chefdirigent der Bayrischen Staatsoper, Alexis Hauser, Kevin John Edusei, Amaury du Closel, Francois-Pierre Descamps und Pavel Balev auf. Darüber hinaus spielte sie zusammen mit bekannt Orchestern wie den Münchner Symphonikern, den Augsburger Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern, den Wienern Symphonikern der State Opera Varna und der Camerata Orphica Vienna und arbeitete u.a. mit Künstlerlegenden wie Diana Damrau, Marie-Claude Chappuis, Salvatore Accardo. Persönliche Höhepunkte waren Konzerte im Musikverein Wien, Wiener Konzerthaus, Berliner Philharmonie, Isarphilharmonie München, Royal Albert Hall, „Palau de la Musica“ Barcelona, Suntory Hall Tokyo und Carnegie Hall New York. Ralli Bogdan hat die Ehre und das Vergnügen eine Geige von Riccardo Genovese als Leihgabe von Albert-Eckstein-Stiftung zu spielen.


MIKU NISHIMOTO-NEUBERT
Die Klaviervirtuosin erfuhr ihre grundlegende musikalische Ausbildung an der staatlichen Musikhochschule in Tokio. Ihr Klavierstudium vollendete sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, an der Prof. Karl-Heinz Kämmerling ihr Förderer wurde. Wichtige Impulse erhielt sie in der Arbeit mit Conrad Hansen, Germaine Mounier, Klaus Schilde, Jan Philip Schulze und Andreas Schmidt. Sie errang mehrere Preise in internationalen Klavier-Wettbewerben, so unter anderem in Porto, in Vevey und beim renommierten Bach-Wettbewerb in Leipzig. Sie widmet sich sowohl der solistischen Tätigkeit als auch der Zusammenarbeit mit Sängern und Instrumentalisten.

Eine Kritik ihrer Bach-CD spricht von „kapriziöser Feingeistigkeit“ und „meditativer Schau nach innen“. Bei aller technischer Versiertheit ist es die Intensität der geistigen Auseinandersetzung mit Musik, die den Ausnahmestatus ihrer Interpretationen prägt und diese zum Ereignis macht. Sie ist Dozentin für Klavierbegleitung an der Hochschule für Musik und Theater München. Sie wurde im Okt. 2017 zum Honorarprofessor ernannt.



EINTRITTSKARTEN
15,00 Euro
13,00 Euro = ermäßigter Preis für Menschen mit Behinderung, Studenten, Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte
8,00 Euro = Kinder- und Jugendliche im Alter vom 10. - 17. Lebensjahr, Mitglier des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V.

KARTENVORVERKAUF ab KW 6/2024
Kartenvorverkauf in Forchheim:
Lotto- und Ticketshop Kefferstein, Hornschuchallee 31, Tel. (09191) 3515930
s blaue Stäffala Buchhandlung, Wiesentstraße 1, Tel. (09191) 670567
VHS d. Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. (09191) 861045


Im Vorverkauf werden nur so viele Karten abgegeben, wie die jeweiligen Räumlichkeiten fassen können. Das Restkontingent wird an der Abendkasse zur Verfügung gestellt. Kartenrückgaben oder Rückerstattungen sind ausdrücklich ausgeschlossen!



Kulturpaten:
Sie möchten Kunst-, Kultur-, und Freizeitveranstaltungen erleben und gehen ungern alleine hin?
Ehrenamtliche Kulturpaten begleiten Seniorinnen und Senioren, die beim Besuch von Kultur- und Alltagsveranstaltungen nicht alleine teilnehmen möchten. Möchten Sie mehr über die Vorteile von Kulturpatenschaften wissen, sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:
Landratsamt Forchheim - Sport- und Kulturamt
Moritz Wenninger
0919186/1041
moritz.wenninger@vhs-forchheim.de

Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V.


Foto: Ralli Bogdan von Mirela Palikarova
Foto: Miku Neubert von Sabine Klem

Veranstaltungsort: Kulturraum St. Gereon Forchheim, Nürnberger Straße 1, 91301 Forchheim

Einlass: 16:00 Uhr

Kontakt: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

Karten: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045 - siehe auch KARTENVORVERKAUF

Veranstalter: Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e.V.

SO, 24. März 2024

um 17:00 Uhr

Kulturraum St. Gereon Forchheim Forchheim

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045

�nderungen vorbehalten. Verantwortlich f�r den Eintrag ist der jeweilige Veranstalter.